Seminare und Veranstaltungen 2022

3 Ausbildungs-Seminare zu Edelstein-Therapien und Heilstein-Anwendungen:

Nach wie vor interessieren sich immer mehr Menschen für Heilsteine, Mineralien und Kristalle, wissen aber nicht, wie man diese anwenden und für sich einsetzen kann bzw. können sich gar nicht vorstellen, wie konkret, deutlich spürbar und effektiv man sämtliche spirituelle Beschäftigung wie auch alltägliche Probleme und Herausforderungen mit der Hilfe entsprechender Steine und Kristall-Werkzeugen nicht nur verbessern, sondern sogar meistern und darüber hinaus auch noch schneller erwünschte Effekte und Selbstheilungs-Prozesse mit deren Hilfe erzielen kann.


Meister Hahl, der seit nunmehr 35 Jahren Seminare zu deren unterschiedlichsten Anwendungs-Möglichkeiten gibt, gilt in Insider-Kreisen nicht nur als Koryphäe auf diesem Gebiet, sondern ist darüber hinaus auch wohl der einzige spirituelle Lehrer weltweit, der über einen entsprechend langen und intensiven Erfahrungsschatz hierzu verfügt. Darüber hinaus hat er auch noch sein Leben lang aus der ganzen Welt die stärksten, schönsten und effektivsten Heilsteine zusammen getragen, die er seinen Seminarteilnehmer/innen zum konkreten Arbeiten zur Verfügung stellt und damit jedem die Möglichkeit gibt, ganz persönliche energetisch intensive, beglückende und spirituell tiefgreifende Erfahrungen für sich zu sammeln und zu lernen sowie auch damit andere Menschen konkret zu unterstützen oder zu behandeln.

Seminar 1           WE 14.-15. Mai
Edelstein-Therapien in der praktischen Anwendung Teil 1:

Die Familie der Quarz-Kristalle und ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten

Die meisten Menschen, die sich für Heilsteine und Kristalle interessieren, spüren oftmals bei den ersten Kontakten energetisch am meisten, wenn sie Quarz-Kristalle in die Hand nehmen oder sich auflegen. Dies ist damit zu erklären und liegt vor allem daran, dass sämtliche Quarz-Kristalle als Hauptbestandteil das Mineral Silizium beinhalten, das in der Technik als Halbleiter bekannt ist und das auch ein Hauptbestandteil unseres Bindegewebes ist. Also der Gewebeschichten, die all unsere Organe, Gelenke und Körperteile verbinden und durch das wissenschaftlich nachgewiesen die Akupunktur-Meridiane verlaufen, durch die unsere feinstoffliche bzw. elektromagnetische Lebensenergie fließt. So ist es nicht verwunderlich, dass Quarz-Kristalle einen direkt spürbaren Einfluss auf uns haben, wenn wir sie direkt am Körper anwenden.

Doch wirken die unterschiedlichen Sorten der Quarz-Kristalle, wie z.B. Bergkristall, Amethyst, Rauchquarz, Rosenquarz, Rutilquarz, Turmalinquarz, Blauquarz, Grünquarz, usw. durch die in ihnen eingeschlossenen farbgebenden Mineralien und Elemente nicht nur entsprechend ganz unterschiedlich, sondern auch durch ihre verschiedenen Formen. Angefangen von Einzelkristallen, Zwillingskristallen und Kristallgruppen, haben z.B. auch beidseitig beendete Kristalle (Doppelender) unterschiedliche Wirkungsweisen, so wie auch die unterschiedlichen Wuchsformen, wie z.B. Laser-/ Nadelkristalle, Elestial-Kristalle, Szepter-Kristalle, Phantom-Kristalle, Sprossenquarze usw.

All diese zum Teil äußerst seltenen Sorten und Wuchsformen werden in diesem Seminar nicht nur vorgestellt, sondern können auch praktisch energetisch durch unterschiedlichste Anwendungs-möglichkeiten erfahren werden, die in diesem Seminar geübt werden. Dabei wird Meister Hahl alle wichtigen zugrundeliegenden Energie-Gesetze, Anwendungspraktiken und Einsatzmöglichkeiten erläutern und verständlich machen, wo und wie all diese Varianten im Alltag, aber auch in der Therapie und spirituellen Praxis unterstützend und äußerst effektiv für sich und Andere eingesetzt werden können, sodass man gleich nach dem Wochenend-Seminar damit beginnen kann zu arbeiten. Alle während des Seminars vorgestellten und genutzten Quarz-Kristalle, auch seltenste Unikate, können auch nach dem Seminar erworben werden.

Sonderthema zur geopolitischen Situation

Seminar 2              WE 28.-29.Mai
Erfolgreich und unbeschadet durch die Wogen der Apokalypse „surfen“

Die meisten spirituellen Menschen sind sich darin einig, dass sich die Menschheit bereits schon in dramatischen Umwälzungen befindet, die zunehmend in den kommenden Jahren apokalyptische Ausmaße annehmen werden. Bereits jetzt schon werden wir tagtäglich mit Katastrophenmeldungen von verheerenden Fluten und Überschwemmungen, Hurricans, Wirbelstürmen, Tsunamis, Erdbeben, Vulkanausbrüchen, usw. aus der ganzen Welt konfrontiert und hat sogar die Münchner Rück-Versicherung, die für solche übermäßigen Schäden die allgemeinen Versicherungsgesellschaften entlasten muss, eine Zunahme um 300 % in den letzten Jahren festgestellt.

Dazu kommt noch die immer akuter werdende Gefahr eines Atomkriegs mit Russland, da die westlichen Länder zunehmend die Ukraine militärisch und mit Waffenlieferungen unterstützen und Putin bereits deshalb auch schon diesbezüglich mit taktischen Nuklearschlägen ganz konkret gedroht hat.

Bereits jetzt ist durch den Ausfall der ukrainischen Weizenlieferungen eine weltweite Hungersnot vorprogrammiert und der Weizenpreis derzeit schon so hoch, dass die meisten Drittwelt- und Entwicklungsländer diesen sich nicht mehr leisten können und es überall zu Unruhen und Bürgerkriegen kommen wird (wie derzeit schon in Peru, Sri Lanka, etc.), wovon ganz Afrika und der Nahe Osten als größte Importeure ukrainischen Weizens am meisten betroffen sein werden, was eine noch dramatischere Flüchtlingswelle nach Europa und insbesondere Deutschland auslösen wird.

Doch nun sehen wir schon die ersten dramatischen Auswirkungen unserer fehlgeleiteten Politik, angefangen von hunderttausenden unter den Teppich gekehrten Impfgeschädigten, explodierenden Energie- und Rohstoffpreisen sowie geplanten Öl- und Gas-Importstopps, die letztendlich zum Zusammenbruch unserer deutschen Industrie und damit zu Massenarbeitslosigkeit und Verarmung führen werden, was unweigerlich zu immer mehr politischen Unruhen bis hin zum Bürgerkrieg eskalieren kann, wie es ihn amerikanische Geheimdienste für Deutschland bereits schon prognostiziert haben.

Das Wort „Apokalypse“ wurde vor allem durch die „Offenbarung des Johannes“ geprägt, einen Text, mit dem die Bibel endet und der ganz offensichtlich eine äußerst konkrete Zukunfts-Prophezeiung für die Menschheit in der jetzigen Zeit darstellt.

Bereits vor vielen Jahren erhielt Meister Hahl aus der Geistigen Welt den Auftrag, sich intensiv mit diesem biblischen Text zu beschäftigen, um exakt zu verstehen, was in den nächsten Jahren auf die Menschheit zukommen wird. Nach intensivem Studium und vielen Meditationen darüber erschloss sich ihm das Geheimnis der Apokalypse vollständig und konnte er alle darin geschilderten Geschehnisse leicht deuten und erkennen, was diese im Einzelnen tatsächlich für die Menschheit bedeuten werden.

Er fand in diesem altbiblischen Text sogar konkrete Hinweise darauf, dass es sich offenbar vor ca. 2000 Jahren um Zeitreisende gehandelt haben muss, die damals Johannes, der sich gerade zur inneren Einkehr auf einer griechischen Insel befand, erschienen und ihm eindringlich visuell auf einem Bildschirm vorführten, was die Menschheit zu Beginn dieses Jahrtausends erwarten würde. Nämlich nichts Geringeres als die Zerstörung und der Untergang unserer sogenannten Hochkulturen und eine umwälzenden Reinigung der gesamten Erdoberfläche, wie es auch die Hopi-Indianer, das älteste Kulturvolk der Erde, für die kommenden Jahre prophezeien.

Doch sollten wir laut Meister Hahl deshalb nicht die Hoffnung verlieren oder verzweifelt werden, da es sich aus spiritueller Sicht um eine unglaubliche Energie-Anhebung insgesamt handelt, die jedem einzelnen Menschen enorme Wachstums- und Entwicklungsschritte bieten wird, wie es sie noch nie gab und dies auch der Grund ist, warum derzeit so viele Menschen auf der Erde inkarniert sind, um an diesem globalen Wachstumsprozess zu partizipieren.

Aber um all die auf uns zukommenden Herausforderungen und spirituellen Prüfungen, die es zu einem echten spirituellen Wachstum auch braucht, zu bestehen und zu meistern, wird es für jeden Einzelnen notwendig und wichtig sein, seine Prioritäten im Leben neu zu definieren, bestimmte spirituelle Praktiken in den Alltag einfließen zu lassen, einen zeitübergreifenden Gesamtüberblick innezuhaben, zu wissen, was als Nächstes auf uns zukommt, sowie zielgerichtet und fokussiert im Äußeren wie im Inneren sich darauf einzustellen und vorzubereiten, um diese gigantische „Transformations-Tsunami“ auch „surfen“ zu können und nicht dabei unterzugehen.

Hierzu wird Meister Hahl nicht nur den Originaltext der Offenbarung des Johannes schrittweise vorlesen und erläutern, sondern darüber hinaus die wichtigsten und stärksten spirituellen Erkenntnisse und zumeist unbekannte Praktiken vermitteln, die potentiell jeden dazu befähigen können, mit diesen gigantischen Herausforderungen, die auf uns alle zukommen werden, entsprechend heilsam umzugehen und darüber hinaus sie sogar als regelrechtes Sprungbrett, Katalysator und Beschleuniger für die eigene spirituelle Entwicklung zu nutzen und dadurch die Chance zu erhalten, vollkommene geistige Befreiung und eigene Gottes-Selbstverwirklichung zu erlangen.

Seminar 3           WE 11.-12. Juni
Edelstein-Therapien in der praktischen Anwendung Teil 2:

Die stärksten bunten Heilstein-Mineralien und deren konkrete Einsatzmöglichkeiten

Von den bisher weltweit gefundenen und bekannten ca. 3.500 Arten von Mineralien und Edelsteinen befinden sich wegen ihrer Seltenheit meistens nur wenige 100 Arten auf dem Markt und dies oftmals in einer Qualität oder Form, wie sie für therapeutische Zwecke nicht geeignet sind oder verwendet werden können.

Doch hat Meister Hahl über Jahrzehnte hinweg seltenste Heilstein-Raritäten aus der ganzen Welt zusammengetragen, die nicht nur hervorragend für therapeutische oder spirituelle Zwecke eingesetzt werden können, sondern in ihrer Farbintensität, Schönheit, Wirkkraft und Größe weltweit einmalig sind und sich wunderbar für obige Zwecke eignen, was schon tausende zufriedene Kunden und Seminarteilnehmer uns immer wieder begeistert bestätigt haben.

Davon werden die wichtigsten und kraftvollsten Sorten und Vertreter in diesem Seminar nicht nur vorgestellt und erläutert, sondern auch ganz konkret energetisch erfahrbar gemacht durch entsprechende Steinlegungen wie auch Meditationen mit ihnen. Dabei kommen auch äußerst seltene, den meisten Menschen unbekannte, aber hochwirksame bunte Steine zum Einsatz, die viele Menschen so noch nicht kennen oder gesehen haben.

Es wird in diesem Seminar einerseits ein einfaches Zuordnungs-System vorgestellt, das sich an den Farben sowie den dazu gehörigen Energiezentren des Körpers (Chakren) orientiert, sodass jede/r Teilnehmer/in zukünftig auch unbekannte und neue Heilstein-Arten einfach zuordnen und anwenden kann.

Andererseits lernen alle Teilnehmer/innen aber auch, wie man mittels radiästhetischer Austestung (Pendel oder Einhand-Rute) in kürzester Zeit nicht nur die für sich oder andere stimmigsten und wirksamsten Heilsteine aus einer unendlichen Vielfalt ausfindig macht und darüber hinaus auch noch exakt auf die Körperstellen auflegen und zum Einsatz bringen kann, wo sie am intensivsten und effektivsten ihre positiven Wirkungen entfalten. Somit wird man befähigt, durch den gleichzeitigen Einsatz mehrerer kraftvoller bunter Mineralien und Heilsteine auch ganzheitlich therapeutisch hochwirksame Legungen machen zu können, die sich auf alle Ebenen unseres Wesens harmonisierend, kräftigend, energetisierend und stabilisierend auswirken.

Seminar 4           WE 25.-26. Juni
Schamanische Kristall- und Heilstein-Werkzeuge

Ihre mystische Bedeutung und Einsatzmöglichkeiten zur Selbstheilung, zur Verstärkung von Ritualen und Zeremonien bis hin zur Landschaftsheilung

Das Seminar ist gleichermaßen für Laien wie auch schamanisch Praktizierende geeignet.

Der Schamanismus hat in den letzten 20 Jahren in der spirituellen Szene Europas ein ständig zunehmendes Interesse erfahren und werden hierzulande überall Seminare zu Schamanismus angeboten. Diese beinhalten meistens unterschiedlichste Psycho-Techniken oder kopieren in abgeschwächter Form indianische Rituale und Zeremonien aus unterschiedlichsten Kulturen indianischer Völker.

Nur in den seltensten Fällen lernen die Seminarteilnehmer/innen auch konkrete schamanische Arbeitswerkzeuge und deren Anwendungsmöglichkeiten kennen, da diese oftmals nicht bekannt sind bzw. von eingeborenen Schamanen geheim gehalten und nur an engste langjährige Schüler weitergegeben werden.

Wolfgang Hahl hatte das Glück bereits in jungen Jahren mit dem berühmten peruanischen Inka-Schamanen Don Eduardo Calderon Palomino zusammen zu treffen und von ihm lernen zu dürfen, der bis heute als der am meisten von Wissenschaftlern untersuchte Schamane weltweit gilt (Buch über ihn: „Magier der vier Winde“). Als W. Hahl während einer großen Versammlung von Medizinmännern, Schamanen und jungen Europäern schwarzmagisch angegriffen wurde, wandte er sich hilfesuchend an Don Eduardo und wurde sogleich Zeuge seines umfangreichen Wissens über energetische Zusammenhänge und des wirkungsvollen Einsatzes seltener Kristall-Werkzeuge und „magischer Steine“, mit denen ihm Don Eduardo innerhalb weniger Minuten Hilfe und Neutralisierung negativer Energien verschaffen konnte. Derart fasziniert lernte W. Hahl nicht nur viele wichtige Techniken und Kristall-Wissen von Don Eduardo, sondern darüber hinaus auch in den folgenden Jahren von weiteren indigenen Schamanen hochwirksame schamanische Werkzeuge aus Fossilien, seltenen Mineralien, Heilsteinen und Kristallen kennen und zu welchen Zwecken diese effektiv eingesetzt werden können.

Diese wird er in diesem Seminar vorstellen und erläutern und jeweils Einführungen in deren praktische Anwendungsmöglichkeiten geben, sodass jede/r Teilnehmer/in sich anschließend noch weiter darin vertiefen und Erfahrungen sammeln kann.

Meister Hahl wird wichtige, aber meist unbekannte „Schamanen-Steine“ vorstellen, die bei verschiedensten indigenen Kulturvölkern Verwendung fanden bzw. von Don Eduardo zum Teil auch eingesetzt wurden, wie z.B. Laser-Bergkristalle, opalisierte Ammoniten, Schutzsteine gegen schwarze Magie, aber auch „Power-Steine“, „Frauen-Steine“, mediale Steine bis hin zu „gebärenden Steinen“, wie sie von den alten Kulturen Portugals schamanisch genutzt wurden.

Der größtmögliche Wirkungsradius an schamanischen Zeremonien, den W. Hahl von Don Eduardo damals erlernte, ist ein Ritual, um schönes Wetter zu machen, das z.B. bei Dauerregen und Überschwemmungen zum Einsatz kommen kann. Diese Zeremonie basiert auf der Verwendung einer großen aufgebauten Stein-Spirale mit einem speziellen Bergkristall in der Mitte als energetischer Achse, die Meister Hahl bereits schon 3 mal in seiner langjährigen Karriere bei großen spirituellen Treffen und Veranstaltungen erfolgreich einsetzen durfte, damit die jeweiligen Veranstaltungen nicht unwetterbedingt wortwörtlich „ins Wasser fielen“.

Deshalb baute er auch in seinem Heiligen Hain als besonderen Kraftplatz eine überdimensionale Steinspirale auf, als zu Beginn des Jahrtausends der Osten Deutschlands von einer großen Überschwemmung heimgesucht wurde, um zukünftig Erdheiler in diese machtvolle schamanische Praxis einzuweihen und wird er in diesem Seminar das gesamte Ritual vorstellen und erläutern.

Auch zu diesem Seminar werden alle vorgestellten schamanischen Stein-Werkzeuge den Teilnehmer/innen zur praktischen Erfahrung zur Verfügung gestellt und können im Anschluss erworben werden.

Ein einmaliges, exotisches und hochinteressantes Seminarthema, das man sich bei Interesse nicht entgehen lassen sollte!

Ausführliche Infos rund um die Seminare

Bitte beachten Sie alle wichtigen Informationen rund um die Seminare auf unserer Webseite! Hier finden Sie alle wichtigen Infos zu sämtlichen Details und Fragen.

Wegen des zu erwartenden starken Interesses empfiehlt sich eine baldmögliche Anmeldung zu den Seminaren. Ein Teilnahmeplatz ist erst dann reserviert, wenn die entsprechende Seminargebühr auf unserem Seminarkonto (015) eingegangen ist.

Seminargebühr pro Teilnehmer/in:

Erwachsene                         180 €
Jugendliche (13-18 Jahre)     88 €

Sommerfest im Heiligen Hain des Zentrums der Erdenhüter-Kristalle

„Pachamama“ Earth-Healing-Event              WE 30.-31. Juli

Zum 100-jährigen Gründungsjubiläum der Vogelhof-Gemeinschaft wie auch zum 20-jährigen Jubiläum des Zentrums der Erdenhüter-Kristalle laden wir alle ehemaligen Kunden und Seminarteilnehmer/innen herzlichst ein.

Die gesamte Erde wie auch sämtliche Natur leidet zunehmend unter dem Raubbau und der Verseuchung der Menschen und fast täglich hört man von menschenversursachten Naturkatastrophen wie Ölpest, massiven Schäden durch Pestizide und Insektizide, sowie massiven Regenwald-Abholzungen, die in einem irrsinnigen Tempo voranschreiten, sodass inzwischen über
1 Million Pflanzen- und Tierarten direkt vom Aussterben bedroht sind…

Sämtliche Naturschutz- und Umwelt-Maßnahmen sind deswegen nur ein Tropfen auf dem heißen Stein und werden von Politikern, Großgrundbesitzern genauso wie von der Chemie- und Agrarindustrie ständig blockiert, zunichte gemacht oder einfach übergangen.

Doch die Elemente Wasser, Feuer, Luft und Erde wehren sich zunehmend verstärkt gegen die menschliche Zerstörungswut und deren übergeordnete Geist-Wesenheiten sind nicht mehr bereit, sich dem menschlichen Willen unterzuordnen und spiegeln immer ungezügelter der Menschheit ihren Missbrauch an ihnen, indem sie mit der selben Zerstörungswut zurückschlagen. Diese Situation wird sich in den kommenden Jahren immer heftiger zuspitzen, da die verantwortlichen Menschen absolut uneinsichtig sind bzw. einfach gekauft und korrumpiert werden.

Meister Hahl, der nunmehr schon seit über 20 Jahren lehrt und unterrichtet, wie man mit riesigen Erdenhüter-Kristallen gekoppelt an entsprechend wirksame Fernheilungs-Meditationen unglaublich positive und heilsame Veränderungen zur Erd-Heilung sogar im großen Stil bewirken kann, wird deshalb in den nächsten Jahren seine Bemühungen noch verstärken, um Heilung für die geschundene Erde sowie auch eine Transformation des menschlichen Bewusstseins zu erreichen.
Die bisherigen Erfolge vor Ort sind jedenfalls schon sehr vielversprechend. So wurde z.B. nach entsprechend kraftvollen Erdheilungs-Meditationen mit seinen Erdenhüter-Kristallen der ehemalige Truppenübungsplatz in Münsingen geschlossen, neben dem er früher wohnte und auf dem tagtäglich Bomben zum gezielten Bomben-Abwurf üben einschlugen und sein Haus erschütterten, und anschließend ein großes Landschaftsschutzgebiet daraus erschaffen. Nach einigen Jahren weiterer Bemühungen in dieser Hinsicht wurde die gesamte Umgebung zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt und unter Schutz gestellt. Wie eine zusätzliche Bestätigung seiner erfolgreichen Erdheilungs-Meditationen wurden von der Stadt Ehingen am Ende sogar mehrere Meditations-Wanderwege direkt um sein Zentrum der Erdenhüter-Kristalle angelegt…

Zum 20-jährigen Bestehen unseres Zentrums der Erdenhüter-Kristalle möchten wir deshalb alle ehemaligen Seminarteilnehmer/innen und Kunden mit ihren Angehörigen und Freunden zu diesem Event einladen, da immer wieder geäußert wurde, dass man gerne einmal sich mit ehemaligen Besuchern wieder treffen würde sowie auch ein regelrechtes „Heimweh“ nach dem Vogelhof verspürt. So wollen wir an diesem Wochenende gemeinsam mit unterschiedlichsten Erdheilungs-Meditationen,
Ritualen und Zeremonien unsere geistigen Kräfte sowie unsere Liebe und Mitgefühl zur Erde bündeln und von den Kraftplätzen des Heiligen Hains entsprechend starke Licht- und Energie-Impulse zur Heilung der Erde und zur Transformation des menschlichen Bewusstseins aussenden, die von den Erdenhüter-Kristallen vor Ort entsprechend millionenfach verstärkt werden.

 

Wir hoffen, auf diese Weise einmal wieder altbekannte und vertraute Menschen wiederzusehen, was durch die Corona-Jahre ja fast vollständig eingeschränkt wurde, und dabei auch alle Anwesenden dazu motivieren zu können, erneut diese intensiv wirksame und äußerst lohnende Form der konkreten Erdheilungs-Arbeit wieder aufzunehmen.

 

Anmeldung und Teilnahmegebühr:

Bitte rechtzeitig bis 14 Tage vorher schriftlich per E-Mail mit der entsprechenden Personenanzahl anmelden, mit der man kommen möchte. Die Teilnahmegebühren sollten bis spätestens 14 Tage vorher überwiesen sein, damit wir wissen, mit wie vielen Teilnehmern wir rechnen können. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene lediglich 20,- €, für Kinder 10,- €. Überweisung an das Kinderhilfsvereins-Konto als Spende, Betreff „Erdheilungsfest“:

Kristall-Kinder der Erde e.V.
Volksbank Laichingen
IBAN: DE71 6309 1300 0090 9880 00
BIC: GENODES1LAI

Zeit und Ort:

Die Veranstaltung findet im Heiligen Hain im Zentrum der Erdenhüter-Kristalle statt und beginnt Samstag Nachmittag um 15 Uhr. Es kann ab 12 Uhr angereist werden, sodass genügend Zeit ist, in Ruhe anzukommen und sich mit vielleicht bekannten aus früheren Veranstaltungen auszutauschen. Der Event geht mit einem großen Feuer und beleuchteter Spirale bis spät in die Nacht hinein, da es erst um 22 Uhr dunkel wird. Sonntag Vormittag findet nach einem gemeinsamen Brunch (9:00 bis 10:30 Uhr) der noch verbliebenen Teilnehmer eine gemeinsame Abschluss-Meditation im Steinkreis der gigantischen Erdenhüter-Kristalle statt, bevor am Nachmittag die Veranstaltung ausklingt.

 

 

Übernachtung und Zelten:

Wer möchte, kann auf dem Gelände des Heiligen Hains zelten und campieren. Bitte hierzu sich einen Platz zuweisen lassen. Für Kleinfamilien bestehen auch einige wenige Möglichkeiten, gegen Spende in den vorhandenen Wohnwägen zu übernachten. Ansonsten findet man auf unserer Webseite (Seminare/Veranstaltungen -> Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten) auch Anschriften von Gästezimmern, Pensionen, etc. in der näheren Umgebung.

Hunde verboten:

Hunde können leider nicht mitgebracht werden, da sie die hier lebenden Tiere wie auch manche Teilnehmer/innen stören würden.

Verpflegung:
Wir planen ein gemeinsames Buffet. Deshalb sollte Jede/r unbedingt etwas hierfür mitbringen. Zum Beispiel einen Kuchen, eine Schüssel Salat, o.Ä. wie Oliven, Käse, usw. Getränke werden von uns gestellt. Bitte genügend mitbringen, da bis Sonntag Mittag man 3 bis 4 Mahlzeiten zu sich nehmen will.