Spirituelles Arbeiten mit Kindern

Schulungs-Wochenende für Eltern, Erzieher, Therapeuten etc.

mit konkreten Übungsinhalten aus Qi-Gong, Geistigem Heilen und

der Arbeit mit Kristallen, Edelsteinen und Mineralien; viele Beispiele und Ratschläge

 
Da Kinder und Jugendliche alleine durch ihr Alter noch näher mit ihrem spirituellem Urgrund verbunden sind, macht gerade spirituelles wie energetisches Arbeiten mit ihnen sehr viel Spaß und wird von den Meisten auch begeistert und dankbar aufgenommen, weil derartige Inhalte im normalen Leben der meisten Kinder und Jugendlichen zu kurz kommen.
Schon vor 30 Jahren gab Wolfgang deshalb bereits immer wieder Eltern-Kinder-Seminare, die auf sehr viel Begeisterung und Resonanz stießen und in denen er Eltern wie Kindern einfach erlernbare Techniken aus seinem umfangreichen Repertoire vorstellte und mit ihnen gemeinsam übte. Dabei stellte er erstaunt fest, dass Kinder und Jugendliche die vermittelten Inhalte meist deutlich schneller als Erwachsene verinnerlichten und erlernten und er deshalb an einem einzigen Wochenende gleich mehrere unterschiedliche Themen unterrichten bzw. darin Einführungen geben konnte, für die es normalerweise bei Erwachsenen mehrere Wochenenden gebraucht hätte!
Auch wenn viele Kinder und Jugendliche instinktiv und oftmals auch zu Recht esoterischen oder religiösen Themen skeptisch gegenüber stehen, weil diese häufig zu überzogen oder abgehoben ihnen präsentiert werden, sind sie andererseits sehr schnell bereit, sich einmal auf energetische und feinstoffliche Erfahrungen einzulassen und nehmen diese begeistert und dankbar an, wenn sie dabei wirklich neue und überraschende innere Erfahrungen für sich machen können. Wichtig dabei ist, dass sie als spirituelles Wesen und individuelle Seele ernst genommen und angesprochen werden, da in unserer streng materiell ausgerichteten Welt normalerweise darauf so gut wie keine Rücksicht genommen wird und das Unterdrücken der eigenen Gefühle sowie allgemeines Leugnen bzw. lächerlich Machen von spirituellen Erfahrungen meistens zur alltäglichen Erfahrung von Kindern und Jugendlichen in ihrem Alltag gehört.
Zeigt man ihnen aber, dass man sie als spirituelle Wesen ernst nimmt, ihnen zuhört, ihre Gefühle und Fragen respektvoll behandelt und beantwortet und ihre Erfahrungen außerhalb der materialistischen Norm anerkennt und begrüßt, öffnen sie sich oft sehr schnell und zeigen meist ein ganzes Repertoire spiritueller wie seelischer Qualitäten und Fähigkeiten, die ihnen erst einmal niemand so schnell zugetraut hätte!
An diesem Seminar-Wochenende wird Wolfgang Hahl eine ganze Palette unterschiedlichster Energie-Techniken und spiritueller Übungen vorstellen und vermitteln, die man sehr gut mit Kindern und Jugendlichen aller Altersklassen zusammen üben und ihnen leicht auf spielerische Weise vermitteln kann. Dazu gehören Energieweckungs-Übungen, Qi-Gong- Übungen, die Vorgängen aus der Natur abgeschaut sind, einfache Handauflege-Techniken sowie wirksame Fernheilungs-Meditationen. Aber auch das Kennenlernen verschiedenster Heilsteine und Kristalle, deren Wirkungsweisen sowie einfache und direkte Anwendungsmöglichkeiten.
Dieses Wochenende ist vor allem für alle Menschen gedacht, die beruflich mit Kindern täglich arbeiten, z.B. als Lehrer/In, Kindergärtner/In, Therapeut/In, Krankenschwester und Pädagoge/In, kann aber natürlich genauso von allen Erwachsenen und Eltern/ Großeltern privat genutzt werden, um die erlernten und geübten Inhalte des Seminars in seinem persönlichen privaten Umfeld zukünftig einzusetzen.
Vorrangig wird von W. Hahl dabei aufgezeigt, dass spirituelle und energetische Methoden und Techniken auf ganz natürliche und einfache Art und Weise im Alltag mit einbezogen und einfach erläutert und erklärt werden können, sodass diese Dinge zukünftig nicht nur in den Alltag von Kindern und Jugendlichen Einzug finden, sondern dabei auch ganz selbstverständlich von ihnen bei Bedarf angewendet und genutzt werden und ihnen dadurch helfen, besser und heilsamer mit unterschiedlichsten belastenden Situationen zukünftig umzugehen.